Gebärdensprache im Kinderlied - so singt der ganze Körper mit:

Wer noch mehr zu Gebärden im Kinderlied lesen möchte, kann hier klicken.

Zeit für etwas Schönes

Das Konzert in Goch beim KiLiLa Kinder-musikfestival am Niederrhein war wirklich schön! Hip hop hep - Sing mit Pepp, das haben sich die Kinder nicht 2x sagen lassen.

Lest den Konzertbericht von Matthias Meyer-Göllner auf der Webseite:

www.kinderlieder-magazin.de

Kleine Ukulele Schule

Das Lehr- und Liederbuch für die Ukulele ist fertig und kann ab sofort bestellt werden!

 

Es enthält auf 90 S. über 100 traditionelle und neue Kinderlieder, die mit 1, 2 oder 3 Akkorden zu begleiten sind. Mit Noten, Text, Grifftabellen und 47 Hörbeispielen.

 

Die Buchpräsentation findet statt

am 20. Februar 2016 bei Musik von Merkl in der Stuhlrohrstraße 10, 21029 Hamburg

12 Uhr Konzert:

  • Die Ukulolas
  • Die Ukulele-Kinder der KSB

13.30-15 Uhr Workshop mit Birte Reuver

 

Die Homepage zum Buch ist jetzt online: www.kleine-ukulele-schule.de 
Hier gibt es Lieder aus dem Buch als Videos zu sehen und andere Infos...

Die Maulwürfe

A capella, so heißt es wenn man ganz ohne Kapelle, also "nur" mit Mund, Stimme und Körper Musik macht. Und das machen neuerdings die Maulwürfe. Und wer sind die Maulwürfe?

Na wir: Beate Lambert, Robert Metcalf, Matthias Meyer-Göllner, Helmut Meier und ich. Wir singen, schnalzen, schnattern, ploppen, maunzen, muhen, mähen... lauter Lieder aus dem Reich der Tiere.

Zu sehen und zu hören in Duisburg bei der Kinderliederlandschaft. Für die Termine einfach hier klicken.

 

Mehr Infos:

www.die-maulwuerfe-band.de

Spielscheune der Geschichten

Frieden wächst in den Herzen unserer Kinder. Das ist das Motto der Spielscheune der Geschichten, einem Indoor-Spielplatz in HH-Neuallermöhe. Da arbeite ich jetzt als Geschichtenerzählerin mit.
Es ist großartig dort und ihr solltet unbedingt einmal hingehen - zum spielen und Geschichten hören! Oder vielleicht auch zum Geschichten erzählen?

Gebärdensprache im Kinderlied

Mit Gebärden singen? Na klar! Denn Kinderlieder werden ohnehin häufig vermittelt, indem sie durch Gestik und Mimik begleitet werden. Kinder lernen dadurch die Lieder oft schneller und ganzheitlicher. Manche Kinderlieder sind gut dazu geeignet, dass wir sie mit Gebärden der Deutschen Gebärdensprache begleiten. So können auch gehörlose oder hörgeschädigte Kinder die Lieder verstehen. Viele Kinderlied-AutorInnen (von www.kindermusik.de) sind inzwischen dabei, einige ihrer Lieder in Gebärdensprache übersetzen zu lassen.
 
Wer sich für Gebärdensprache mit Kindern interessiert, findet hier interessante Infos: 
www.babysignal.de
www.wichtelhaende.de
www.sprechende-haende.de